Etienne Salborn und ehemaliges Jangu Patenkind Ruth Nabembezi werden zu Ashoka Changemakers

Anfang April 2017 fand der erste Ashoka ChangemakerXchange in Subsahara Afrika statt. 24 Changemakers wurde aus ganz Ost-Afrika (Uganda, Kenia, Rwanda, Burundi, Tanzania, Sudan, Somalia und dem Kongo) nach Nairobi eingeladen für einen Austausch ihrer Ideen und Vernetzung mit dem Ziel der Entstehung neuer Ideen. Etienne konnte dabei wichtige Kontakte knüpfen für die selbst-organisierte Ausweitung des SINA Konzeptes in den Kongo, nach Nairobi und möglicherweise sogar nach Somalia. Ruth Nabembezi konnte für Ask Without Shame wichtige Kontakte knüpfen für die Skalierung der sexuellen Aufklärung per Handy in weitere afrikanische Länder. Etienne und Ruth sind nun Teil eines globalen Netzwerkes and Changemakers.

Spenden!

Kontodetails:
Inhaber: Jangu e.V.
Konto-Nr.: 1005414055
BLZ: 120 300 00
IBAN: DE54120300001005414055
BIC: BYLADEM1001
Deutsche Kreditbank AG

Spenden durch Paypal: