Perspektiven schaffen anstatt zu fliehen

Social Innovation Academy (Sina)Jangu e.V. hat in Zusammenarbeit mit den ersten Generationen geförderter Waisenkinder die Social Innovation Academy (SINA) entwickelt und aufgebaut. Es ist ein weltweit einzigartiger Lernort, der alle nötigen Voraussetzungen schafft, damit aus benachteiligten Jugendlichen erfolgreiche Sozialunternehmer werden. Geförderte werden zu Förderern bei gleichzeitiger positiver Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt.

Die soziale Herausforderung der jüngsten Bevölkerung der Welt (78% der Menschen in Uganda sind unter 30 Jahre), gepaart mit der höchsten Jugendarbeitslosigkeit in Afrika (83%, laut Weltbank) werden nachhaltig bekämpft. Spendenabhängigkeiten und die Mentalität der „ausgestreckten Hand“ werden abgebaut und die Jugend gestaltet ihre Zukunft selbst!Bau der Social Innovation Academy SINA

Unsere Innovation ist es, benachteiligte Schülerinnen und Schüler (darunter z.B. Flüchtlinge, Waisen, ehemalige Kindersoldaten oder Jugendliche aus extremer Armut)  in ihrer Gegenwart ohne Perspektiven abzuholen und bis zur nachhaltigen Selbstständigkeit zu fördern. Wir stellen uns der Herausforderung, wie man am besten an diesen Punkt kommt und wie auch Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen ihre eigenen Arbeitsplätze schaffen können.

Unterstützen Sie uns dabei!

Die harte Realität für ugandische Jugendliche auf einen Blick:
– 83% Jugendarbeitslosigkeit
– Nur 5% Angestelltenverhältnisse in ganz Uganda
– Mehr als die Hälfte der Bevölkerung sind Jugendliche
– Verdopplung der Bevölkerung innerhalb von 20 Jahren
– Ein Schulsystem das auf Wissen statt Praxis setzt
– Tausende junge Menschen die nach nicht vorhandener Arbeit suchen

SINA website (in Englisch)

Spenden!

Kontodetails:
Inhaber: Jangu e.V.
Konto-Nr.: 1005414055
BLZ: 120 300 00
IBAN: DE54120300001005414055
BIC: BYLADEM1001
Deutsche Kreditbank AG

Spenden durch Paypal: